Peeptoe Boots

Überwältigende Vielfalt bei Peeptoe Boots

Echte Peeptoe Boots zu erkennen ist eigentlich ganz einfach. Durch die freiliegenden Zehen in Komination mit einem knöchelhohen Schaft fallen sie meist gleich ins Auge und heben sich dabei angenehm von der Masse ab. Der scheinbare Gegensatz zwischen luftiger Zehenpartie, und die durch die Verwandtschaft mit den Booties mindesten bis zum Knöchel reichende Schafthöhe, wird gerade die Widersprüchlichkeit zum reizvollen Gestaltungselement. Dabei müssen Peeptoe Boots nicht zwangsläufig eine geschlossene Form aufweisen. Von filigranen Ausstanzungen, über Stickereien und offene Fersenpartien, bis hin zur eleganten Riemchenwickeltechnik ist dem Einfallsreichtum der Schuhdesigner hier keine Grenze gesetzt.
Die Absatzformen der Peeptoe Boots sind ebenso vielfältig wie die Gestaltung des Oberschuhs. Von flachen Plateau Schuhen, über breite Blockabsätze und etwas schmalere Keilchen, bis hin zu den schmalsten Stilettos sind Peeptoe Boots in allen erdenklichen Absatzformen erhältlich. Auch die Höhen variieren von flach, bis hin zu den auffällige High Heel Varianten. Hier ist besonders durch die Halt gebende Form des Schuhs, ein angenehmer Effekt für die Trägerin gegeben. Durch die Vielzahl der verwendeten Materialien sind Peeptoe Boots sehr leicht mit wirklich jedem Kleidungsstil zu kombinieren. Besonders elastisches Gewebe bietet sich bei geschlosseneren Varianten an, da sie nicht nur das Anziehen erleichtern, sondern auch für angenehme Bewegungsfreiheit beim Gehen sorgen.

Tolle Schuhe gekonnt in Szene gesetzt

Peeptoe Boots machen aus jeder eng anliegende Hose ein modisches Statement. Sie betonen besonders schmale lange Beine und verleihen der Trägerin einen modischen Auftritt. Auch für Frauen mit relativ kurzen Beinen bieten Peeptoe Boots eine optimale Möglichkeit etwas mehr Höhe zu gewinnen. Dabei sind zu lange Röcke jedoch unbedingt zu vermeiden. Dadurch wird das Bein unnötig verkürzt, was einen gegenteiligen Effekt hat. In Kombination mit kurzen Minis oder Hotpants wirken Peeptoe Boots auf jeden Fall auffallend. Ergänzen Sie ein eng anliegendes Unterteil mit weit schwingenden Shirts und modischen Ketten, so ist das richtige Outfit für einen unbeschwerten Stadtbummel oder den Plausch mit der Freundin schnell zusammengestellt. Die Wahl der unterschiedlichsten Assesoires ermöglicht die optimale Anpassung an das gewählte Schuhmodell und unterstreicht den modischen Stil der Trägerin auf angenehme Art.

So trägt man Peeptoe Boots

Der richtige Temperaturbereich ist für Peeptoe Boots nur äußerst schwierig anzugeben. Während bei kühlen Temperaturen die Zehen kalt werden, bieten besonders die geschlossenen Modelle gerade im Sommer nicht genug Lüftung für die Füße. Das gewünschte Modell sollte also stets an die vorherrschenden Temperaturbedingungen angepasst werden. Sorgfältig lackierte Zehennägel sind beim Tragen von Peeptoe Boots absolute Pflicht. Da nur ein kleiner Teil des Fußes sichtbar ist, gilt den Zehen hier eine ganz besondere Portion Aufmerksamkeit. Mit farbigen Akzenten lässt sich entweder die Farbigkeit des Schuhmodells aufgreifen, oder in extremem Kontrast eine freche Wirkung erzielen. Die Entscheidung liegt hier eindeutig im jeweiligen Anlass begründet.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

©2017 High Heels in a curated High Heels Images and High Heels Videos High-Heels.in

Log in with your credentials

Forgot your details?